Gospelchor Grateful singt für das Krefelder Kinderhospiz Stups

| Keine Kommentare

Familien mit behinderten oder schwer kranken Kindern sind extremen Belastungen ausgesetzt, die allen Beteiligten sehr viel Kraft abfordern. Die DRK-Schwesternschaft Krefeld hat mit dem Stups-Kinderzentrum ein Hilfsnetzwerk etabliert, das genau dort ansetzt, wo Unterstützung mehr als notwendig und wichtig ist. Ein Engagement, das erst kürzlich um einen Ehrenamtlerdienst erweitert wurde, Mit einem Benefiz-Konzert am Samstag, 12. November 2016, wird der Gospelchor Grateful das Stups-Kinderzentrum unterstützen.

Im Stups-Kinderzentrum in Krefeld werden behinderte und schwer kranke Kinder und Jugendliche unter anderem in der Kurzzeitpflege betreut. Ein kürzlich aufgebauter Ehrenamtlerdienst begleitet und unterstützt die Familien auch zu Hause. Die Betreuung der jungen Patienten durch das Stups verschafft den Eltern und den oft zu kurz kommenden Geschwistern eine kleine Atempause.

Neben der Kurzzeitpflege und dem Hospiz bietet das Stups auch eine integrative Kindertagesstätte, sowie ein Spiel- und Begegnungshaus. Dort finden Familien Hilfestellung, Beratung, Stärkung und nicht zuletzt Entlastung.

Neben Stups-Botschafterin Andrea Berg unterstützt der Gospelchor Grateful seit Jahren die wichtige Arbeit des Kinderzentrums.

Konzerttipp:

Benefiz-Konzert des Gospelchors Grateful

12.November.2016 in der Markuskirche, Kölner Str. 480, 47807 Krefeld-Fischeln

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr

Eintritt frei. Das Kinderhospiz im Kinderzentrum Stups freut sich über jede Spende!

 

Weitere Infos zum Stups: www.drk-schwesternschaft-kr.de/stups_kinderzentrum.html

und zum Gospelchor Grateful: http://www.grateful-gospelchor.de/

 

© 2016 by Claudia Hötzendorfer – Silent Tongue Productions

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.