19. November 2016
nach Claudia Hötzendorfer
Keine Kommentare

Kinotour zu Frank Goosens „Radio Heimat“ durch NRW

Fußball, Mucke, Perlen (Mädchen), das war die Reihenfolge für Pommes, Mücke, Spüli und Frank, als sie in den 1980ern im Pütt aufwuchsen. Frank ist das junge Alter Ego von Autor und Kabarettist Frank Goosen, der sich in Radio Heimat, seinem 2010 erschienen Roman „mit autobiografischen Zügen“ an die wilde Jugend mit seiner Clique in Bochum erinnerte. Derzeit läuft die große Kinotour durch Nordrhein Westfalen. Am Samstag (19.11.) stellen die Hauptdarsteller gemeinsam mit Regisseur Matthias Kutschmann die Leinwandadaption von Goosens Buch im UFA-Palast vor.

rh_0821_1400-kopie

Für Pommes, Mücke, Spüli und Frank waren die 1980er geprägt von pölen, geiler Mucke und erster Liebe. – Foto: Wolfgang Ennenbach/Concorde

Weiterlesen →

30. Oktober 2016
nach Claudia Hötzendorfer
Keine Kommentare

Messe Veggie-World: Veganer Lifestyle in Düsseldorf

Der Verzicht auf tierische Produkte in allen Lebensbereichen liegt im Trend. „Veggie“ zu sein ist in, ganz besonders bei jungen Konsumenten. Das zeigt auch die dreifach Messe Veggie-World, Paracelsus und Heldenmarkt, die am Wochenende auf dem Böhler-Areal in Düsseldorf-Lörick über 10.000 Besucher in die alte Schmiedehalle lockte. Damit konnten die Veranstalter ein Besucherplus im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. Da fand die Veggie World nach dem Umzug vom Congress Center, erstmals auf dem Böhler-Areal statt. Offenbar kommt nicht nur die Location, sondern auch die Verbindung der Themen Ernährung, Gesundheit und Nachhaltigkeit beim Konsum als dreifach Messe, die bis dato jede für sich stand, beim Publikum gut an.

Über 10.000 Besucher kamen zum Messe-Dreierpack nach Düsseldorf. - Foto: Veggie World

Über 10.000 Besucher kamen zum Messe-Dreierpack nach Düsseldorf. – Foto: Veggie World

Weiterlesen →

30. Oktober 2016
nach Claudia Hötzendorfer
1 Kommentar

Dokumentarfilm „Linie 41“ geht auf Spurensuche mit Holocaust-Überlebenden

75 Jahre ist es her, dass aus dem Regierungsbezirk Düsseldorf Juden deportiert wurden, unter anderem in das Ghetto von Lodz, das als Zwischenstation vor dem Transport in die Vernichtungslager diente. Aus diesem Anlass zeigte die Mahn- und Gedenkstätte am Donnerstagabend (27.10.) Tanja Cummings Dokumentation Linie 41. Für diesen Film begleitete sie Natan Grossmann auf seiner Spurensuche nach Lodz, um mehr über das Schicksal seiner Eltern und seines Bruders zu erfahren, die er im Ghetto der polnischen Stadt das letzte Mal gesehen hat.

Filmemacherin Tanja Cummings im Gespräch mit Natan Grossmann. - Foto: Marek Iwicki

Filmemacherin Tanja Cummings im Gespräch mit Natan Grossmann. – Foto: Marek Iwicki

Weiterlesen →

26. Oktober 2016
nach Claudia Hötzendorfer
Keine Kommentare

11, Internationales Düsseldorfer Orgelfestival bietet außergewöhnliche Klangwelten

Orgelmusik, da denken nicht wenige an sakrale Klänge in einer Kirche. Seit elf Jahren beweist jedoch das Internationale Düsseldorfer Orgelfestival (IDO), dass die Orgel sehr viel mehr zu bieten hat. Vom 30. September bis 7. November dreht sich bei 80 Veranstaltungen alles um das Instrument und seine vielseitige Einsetzbarkeit.

„Wir sind so breit aufgestellt, wie kein anderes Orgelfestival weltweit“, betont Intendant Herbert H. Ludwig nicht ohne Stolz. Denn die Kombination Orgel und japanische Trommeln oder indischer Tempeltanz gibt es nur in Düsseldorf.

Mit den Carmina Variations wird Carl Orffs Meisterwerk neu interpretiert. - Foto: IDO

Mit den Carmina Variations wird Carl Orffs Meisterwerk neu interpretiert. – Foto: IDO

Weiterlesen →